Natürliche Pools im Westen von Menorca

Wo landen menorquinische Boote, während Touristen um einen Ankerplatz in Macarella, Pregonda oder Cala Turqueta kämpfen? Die Gäste schwimmen ruhig in den natürlichen Pools entlang der menorquinischen Küste. Sie sind Anker von schillerndem türkisfarbenem Wasser, nur mit dem Boot erreichbar, so spektakulär wie die berühmtesten Strände, aber ohne Zugang zu Land.

Bei diesem Ausflug besuchen wir s’Amarador und S’Aigo Dolça, die beiden natürlichen Schwimmbäder im Westen der Insel Menorca, von denen sich eines im Norden und das andere im Süden von Ciutadella befindet, dem Abfahrtshafen . Wir werden in einem komfortablen Außenborder mit Markise und Solarium in Küstennähe segeln, um die Höhlen zu genießen, die auf den Kalksteinfelsen liegen, auf denen Seevögel nisten, wie Kormorane und Weißkopfseeadler.

Wir können in den beiden natürlichen Pools schwimmen und schnorcheln und haben Zeit, die Buchten der Bucht von Ciutadella zu besuchen: Cala’n Brut, Cales Piques, Cala en Blanes, Santandria, Sa Caleta, Cala Blanca und Cala Bastó.

Der Preis beinhaltet Mineralwasser oder Erfrischungsgetränk oder Bier.